anwendungsmöglichkeiten

 

die methode eignet sich insbesondere für menschen, die bereit sind, verantwortung für sich selber zu übernehmen und offen sind für veränderungen. kinesiologie

* kann bei den verschiedensten problemen und situationen hilfreich sein und sich in der familie, in der schule/am arbeitsplatz sowie auf ebene der gesundheit positiv auswirken.

*respektiert die persönliche einzigartigkeit jedes menschen, indem sie alle behandlungsschritte individuell austestet.

*entspricht den bedürfnissen unserer zeit, in der sich viele menschen persönlich weiter entwickeln möchten und sanfte heilmethoden suchen, die tief und nachhaltig greifen.

*ergänzt schulmedizinische und andere komplementärmedizinische behandlungen, um den ganzheitlichen heilungsprozess zu unterstützen. das ergebnis schulmedizinischer abklärungen (wie labortests oder arztberichte) integriere ich in meine arbeit.

*ersetzt keine ärztliche untersuchung, zudem werden keine medizinischen diagnosen erstellt.

 

kinesiologie kann hilfreich eingesetzt werden bei lernschwierigkeiten wie

  • legasthenie
  • hyperaktivität
  • konzentrationsstörung
  • gedächtnisschwäche
  • prüfungsangst
  • lernblockaden
  • überforderung im privaten, schulischen und beruflichen alltag

bei akuten und chronischen körperlichen beschwerden wie

  • störung am bewegungsapparat
  • kopf-, nacken- oder rückenschmerzen (nicht struktureller art)
  • migräne
  • hautausschlag / neurodermitis
  • menstruations-, zyklus-, schwangerschafts- oder wechseljahrprobleme
  • sportverletzung
  • verdauungsprobleme
  • unterstützung nach knochenbrüchen
  • vor oder nach einer operation

bei psychischen beschwerden wie

  • ängste
  • nervosität
  • süchte (egal welcher art)
  • starke emotionsschwankung bis hin zur depressiven verstimmung
  • anzeichen von burn-out
  • phobie
  • traumatische erlebnisse

aber auch bei

  • allergie und (lebensmittel-)unverträglichkeit aller art
  • schwermetallausleitung (bspw. amalgam oder belastende giftstoffe im körper)
  • hormonschwankung oder generell hormonelle probleme
  • wassereinlagerung oder chronischer wassermangel
  • blutthemen, wie zu hoher blutdruck
  • empfindlichkeit auf blütenstaub oder pollen
  • wetterfühligkeit
  • schlafstörung, erschöpfungszustände, müdigkeit
  • stress in familie, beruf und beziehung
  • gewichtsreduktion
  • vorbereitung auf ein ereignis

oder wenn sie generell ihr potential vermehrt nutzen möchten

... sowie vieles anderes mehr!